Inhaltsverzeichnis Bea Blue 12:47:42
Deutsch
6.Oct 2022


Gmx
Wikipedia



I-Ging Krieger Mathematiker Krieger Jonglage Schach


58. DUI / DAS HEITERE, DER SEE

Oben Dui, das Heitere, der See

unten Dui, das Heitere, der See

Dui ist wie Sun eines der acht Doppelzeichen. Dui bedeutet die jüngste Tochter, hat als Bild den lächelnden See, als Eigenschaft die Freude. Die Freude beruht nicht, wie es wohl scheinen könnte, auf der Weichheit, die sich in der oberen Linie zeigt. Die Eigenschaft des weichen bzw. dunklen Prinzips ist nicht Freude, sondern Schwermut. Vielmehr beruht die Freude darauf, daß innen zwei starke Striche sind, die sich äußern durch das Mittel der Weichheit.

Wahre Freude beruht also darauf, daß im Innern Festigkeit und Stärke vorhanden sind, die nach außen hin weich und milde auftreten.

Das Heitere. Gelingen. Günstig ist Beharrlichkeit.

Die fröhliche Stimmung wirkt ansteckend, darum hat sie Erfolg. Aber die Freude bedarf als Grundlage der Beständigkeit, damit sie nicht zu unbeherrschter Lustigkeit ausartet. Wahrheit und Starke müssen im Herzen wohnen, während die Milde nach außen im Verkehr zutage tritt. Auf diese Weise nimmt man Gott und den Menschen gegenüber die rechte Stellung ein und erreicht etwas. Durch bloßes Einschüchtern ohne Milde laßt sich unter Umständen für den Augenblick etwas erreichen, aber nicht für die Dauer. Wenn man dagegen durch Freundlichkeit die Herzen der Menschen gewinnt, so bewirkt man, daß sie alle Beschwerden gern auf sich nehmen, ja wenn es sein muß, selbst den Tod nicht scheuen. So groß ist die Macht der Freude über die Menschen.



Auch ein Krieger des Lichts verliert manchmal den Glauben. Es gibt Augenblicke, in denen er an gar nicht mehr glaubt. Und er fragt sein Herz:"Lohnt so viel Mühe überhaupt ?" doch sein Herz schweigt. Und der Krieger muß selber entscheiden. Dann sucht er ein Beispiel und erinnert sich daran, daß Jesus Ähnliches durchlitten hat, um das menschliche Dasein in seiner Gesamtheit zu erleben. "Laß diesen Kelch an mir vorübergehen", hat Jesus gesagt. Auch er verlor den Mut und gab doch nicht auf. Der Krieger des Lichts schreitet auch ohne Glauben voran. Er kämpft weiter, und am Ende kehrt der Glaube wieder zu ihm zurück.

'Handbuch des Kriegers des Lichts' von Paulo Coelho, Seite 66



Mathematician of the day


Pierre de Fermat


Lao Tse sagt über den Arbeitstag eines Kriegers des Lichts: "Der Weg schließt die Achtung vor allem mit ein, was klein und zart ist. Er weiß immer den richtigen Augenblick, um die notwendigen Haltungen einzunehmen. Auch wenn du schon mehrfach mit dem Bogen geschossen hast, achte weiter darauf, wie du den Pfeil anlegst und die Sehne spannst. Wenn der Anfänger sich bewußt ist, wessen er bedarf, wird er am Ende intelligenter sein als der zerstreute Weise. Liebe anzuhäufen bedeutet Glück, Haß anzuhäufen bedeutet Unglück. Wer die Probleme nicht kennt, wird am Ende die Tür offenstehen und so die Tragödien hereinlassen. Der Kampf hat nichts mit Streit zu tun."

'Handbuch des Kriegers des Lichts' von Paulo Coelho, Seite 42